Sonntag, 27. September 2015

Schreib-News und Lesungsankündigung auf der Frankfurter Buchmesse ♥ ♥ ♥

Hallo ihr Lieben,


ich nutze diesen wunderschönen, sonnigen Sonntag, trotz Erkältung um euch ein paar ganz tolle News zu verkünden.

Wir fangen mal mit den Schreibnews an, denn das Schönste kommt ja bekanntlich immer zum Schluß.



Am Freitag habe ich den dritten Band der "Boulder Lovestories" beendet. 68 Tage hat dieses Projekt mich begleitet und es war eine sehr emotionale, anstrengende, intensive und gleichzeitig wunderbare Zeit.

Gerade die letzte Woche habe ich über mein tägliches Soll von 1500 Wörtern geschrieben und war mit 4000 Wörtern am Tag weit über meinem eigentlichen Schnitt. Aber ich wollte unbedingt in meinem Zeitplan fertig werden.

So habe ich jetzt noch vier Wochen Zeit für die Korrektur und Abschußarbeiten, bevor auch dieser Band zu meiner lieben Lektorin im Feelings Verlag geht.

Es war schon seltsam zu wissen, dass ich ersteinmal fertig bin. Denn so richtig "fertig" fühlt es sich für mich nicht an. Ich habe noch so viele Geschichten und Figuren im Kopf und ich benötige bestimmt noch ein paar Tage, bevor ich damit abschließen kann und mich dann dem Schreiben der "Talamadre Fortsetzung" widmen kann.


Außerdem sitze ich ab Montag an der Korrektur von "Amazing Grace". Denn dann bekomme ich den zweiten Band der "Boulder Lovestories" von meinem Lektor zurück.

Zum Glück gab es schon vorab E-Mail Kontakt und so weiß ich bereits, dass ihm die Geschichte so gut gefallen hat, wie "Märchenzauber" und das es am Plot nichts zu ändern gibt. Das erleichtert und freut mich riesig.

Ich bin schon gespannt und freue mich auf die Korrektur und Durchsicht, aber ich weiß natürlich auch, dass es anstrengend wird. Denn ich habe nur 1,5 Wochen Zeit. Ich hoffe also, dass meine blöde Erkältung sich schnell wieder verzieht und ich fit bin, um konzentriert arbeiten zu können.




Schreibtechnisch sieht es bei mir also momenten so aus:
1) "Märchenzauber" wartet auf seinen Release: 14.10.2015
2) "Amazing Grace" kommt Montag aus dem Lektorat und wird dann von mir bearbeitet. (Geplante Erscheinung: 04.01.2016)
3) "Herzensmelodie" ist fertig geschrieben und wird nun von mir noch mal Korrektur gelesen und bekommt finale Kapitelüberschriften. Abgabe: 31.10.2015
4) Aktueles Schreibprojekt: "Order of the Talamadre Band 2"




Das waren die Schreibnews, die ich mit euch teilen wollte. Allerdings habe ich noch viel schönere Nachrichten, die ich endlich mit euch teilen kann.
 
Einige von euch haben schon mitbekommen, dass ich auf der Frankfurter Buchmesse sein werde. Ich bin Samstag und Sonntag auf der Messe.

Samstag eher privat und als "Blogger". Dieses Jahr gibt es so viele tolle Veranstaltungen und Autoren zu treffen. Bestimmt könnt ihr mich bei Keira Cass, bei Britta Sabbag und bei Gabriella Engelmann treffen. Denn das sind für mich drei feststehende Termine am Samstag.

Wenn ihr mich entdeckt, freue ich mich, wenn ihr "Hallo sagt". Ich bin bewaffnet mit Goodies und schenke euch gern Buttons und Lesezeichen, wenn ihr möchtet signiert. ♥



Am Sonntag habe ich dann meine ALLERERSTE Lesung. Und glaubt mir ich bin schon verdammt aufgeregt und gespannt, wie das wird.

Um 12:15 lese ich am Droemer Knaur Stand 10 Minuten aus "Märchenzauber" bei der tollen Veranstaltung: "Die Längste Liebesgeschichte der Messe".
Das wird bestimmt romantisch, großartig und ein ganz tolles, einmaliges Erlebnis.

Ich freue mich, wenn ihr vorbeikommt und Lust habt mir ein bisschen zuzuhören. Es werden vor mir und nach mir noch ganz viele andere tolle Autoren und Autorinnen lesen. Die Veranstaltung beginnt bereits um 10 und geht bis 16 Uhr.

Ich bin außerdem am Stand und darf ein paar Taschenbücher signieren.  Wenn ihr also eine signierte Taschenbuchausgabe von "Märchenzauber" möchtet, müsst ihr unbedingt vorbeikommen. Ich freue mich ganz doll auf euch!


Liebe Grüße
Eure Mila

Freitag, 4. September 2015

♥ Schnipsel #2 ♥


Hallo ihr Lieben,

ich habe mir gedacht, dass ich euch bei den News mal nicht bloß mit nackten und demnach oft langweiligen Zahlen nerve. Für mich geben die Sinn, mich erfreuen, ermutigen oder deprimieren sie vielleicht, aber für die meisten von euch sind und bleiben es nur Zahlen. Also peppe ich die News über mein Geschreibsel, die Fortschritte und Ähnliches mit kleinen Zitat-Schnipseln aus meiner Feder. Ich hoffe das gefällt euch. ♥

Schnipsel No.2

Ich dachte mir, ich könnte mal wieder einen kleinen Schnipsel präsentieren aus meinem aktuellen Schreibprojekt. Beim Stand von vor zwei Wochen trug der dritte Boulder Lovestoryband übrigens noch den Arbeitstitel: "Regentanz"; mitlerweile habe ich ihn in: "Herzensmelodien" geändert. Mir gefällt der Titel besser und er passt auch viel besser zur Geschichte. Welchen Titel würdet ihr besser finden? (Mal aus dem Bauch heraus, ohne die Geschichte im Detail zu kennen.)

In den letzten Tagen habe ich ungefähr 20.000 Wörter geschrieben und bin jetzt insgesamt bei 70.000 Wörtern. Damit befinde ich mich offiziell im letzten Drittel des Buches. Diese Woche habe ich sowohl eine sehr traurige Szene, als auch eine sehr romantische Szene geschrieben. Das reine Gefühlschaos nicht nur für meine Protagonistin Rubye, sondern auch für mich. Dabei ging es für Rubye vor allem darum, wie sie mit Trauer und Schmerz umgeht. Ihr Rezept dagegen darf ich natürlich nicht verraten, aber was macht ihr so, wenn ihr besonders traurig seid und unglücklich?

Mein kleiner Schnipsel soll euch schon mal mit einer wichtigen Nebenfigur des Buches vertraut machen. Rubyes bester Freund "Channing".




Für mich war er seit Anfang an bloß Channing gewesen. So hieß Chris mit Nachnamen. Er war mein bester Freund. Der Junge, der mir heimlich Fahrstunden gab, damit ich weniger Stunden benötigte, falls ich das Geld zusammenbekam, um im Sommer den Führerschein zu machen. Der Junge, der darauf aufpasste, dass mir kein anderer zu nah kam und der mich selbst dann zum Lachen brachte, wenn es in meinem Kopf mal wieder gewitterte. Er war mein bester Freund, weil mein Bruder mich verlassen hatte, als ich ihn gebraucht hätte und meine Schwester keine Zeit gehabt hatte, für mich da zu sein.
(Zitat aus der unlektorierten Rohfassung "Herzensmelodien" - Boulder Lovestory Band 3)

Habt ihr auch so einen besten Freund, den ihr schon ewig kennt und der einfach immer für euch da ist?
Für Rubye ist Channing einer der wichtigsten Menschen in ihrem Leben, weil er sie einfach immer zum Lachen bringt und genau so nimmt, wie sie ist, ohne das er sie zu verändern versucht.

Ich hoffe, ich konnte euch mit dem kleinen Schnipsel erfreuen.
Eure Mila